„Ein Teil Mehr“

Eine viertelmillion Menschen lebt in München unter oder am Rande der Armutsrisikogrenze. Mehr als 120.000 Münchnerinnen und Münchner benötigen Sozialleistungen, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Mehr als 20.000 von Ihnen sind auf die Versorgung mit Lebensmitteln auch die Münchner Tafel e.V. angewiesen.

Um die Tafel bei der Akquisition von frischen Lebensmitteln zu unterstützen, führen wir die Aktion „Ein Teil mehr“ durch, bei welcher wir die Kunden eines Supermarkts bitten uns bei Ihrem Einkauf ein Teil (oder gerne auch mehrere Teile) mitzubringen. Am 31.03.2019 konnten wir so mehr als 50 Kisten sammeln.

Die so von uns gesammelten Lebensmittel werden anschließend durch die Münchner Tafel an besonders bedürftige Menschen verteilt.

Weitere Infos über Armut in München findest Du auf dieser Website der Stadt München.

Activity: LEO Club München