Wer sind die Leos?

Die Leo-Clubs sind die Jugendorganisation von Lions Clubs International und „LEO“ steht für „Leadership, Experience and Opportunity“. Aktive, junge Menschen auf der ganzen Welt im Alter von 16 bis 30 Jahren helfen durch persönlichen Einsatz dort, wo Hilfe benötigt wird. Diese Hilfe erfolgt durch die Clubs vor Ort, aber auch auf nationaler und internationaler Ebene. Derzeit gibt es in Deutschland 176 LEO Clubs mit 3037 Mitgliedern.

Die Clubs setzen sich aus Schülern, Studenten, Auszubildenden und jungen Berufstätigen zusammen. Politisch und konfessionell ungebunden sind Leos offen für jeden. Die Mitgliedschaft ist unabhängig von gesellschaftlicher Stellung und finanziellen Möglichkeiten.

Als Service-Club unterstützen wir sozial schwächere und hilfsbedürftige Menschen und lenken so das gesellschaftliche Bewusstsein auf diese Randgruppen. Die aktive Hilfe, die so genannten Activities, wählt jeder Club nach den Bedürfnissen seiner Umgebung und den Interessen seiner Mitglieder aus. Das Engagement eines Clubs zeigt sich zum Beispiel in der Organisation von Ausflügen mit Behinderten oder Waisenkindern, Unterstützung von Obdachlosen oder Straßenkindern sowie Spendensammlungen bei Benefizveranstaltungen. LEO sein bedeutet Verantwortung zu übernehmen, dabei Spaß zu haben und viele Freundschaften vor Ort und in der ganzen Welt zu knüpfen.

Weitere Infos erhältst Du auch auf der Internetseite von LEO Deutschland.

Unser Club

Der Leo-Club München-Maximilianeum wurde 1978 unter Bürgschaft des Lions Club München-Opera gegründet. Derzeit haben wir 23 Mitglieder und 6 Gäste im Alter von 18 bis 28 Jahren. Die „Maxis“ sind eine bunt gemischte Gruppe aus Studenten verschiedener Fachrichtungen, Schülern und jungen Berufstätigen – und nicht zu vergessen unsere Ehrenmitglieder Willi und Marten.

Uns verbindet das Bedürfnis, sich gemeinsam mit anderen für die Gesellschaft sozial zu engagieren. Darüber hinaus verstehen wir uns aber auch als Freundeskreis und verbringen außerhalb der offiziellen Clubtreffen gerne Zeit miteinander. Wir sind immer offen für neue Interessierte und freuen uns über jeden neuen Gast, der Lust hat, an der Verwirklichung unserer Ideen mitzuwirken und mit uns Spaß zu haben!

Am 3. Mittwoch im Monat treffen wir uns zu unserem regelmäßigen Club-Abend im Café Lanas in der Kurfürstenstrasse 2. Bei diesen Treffen besprechen wir unsere geplanten Activities sowie alle Dinge, die das Clubleben betreffen. Zurzeit engagieren wir uns für Kinder aus geflüchteten Familien, für Menschen mit Behinderungen und mit unseren „Ein Teil mehr“-Aktionen für die Münchner Tafel. Zudem unterstützen Activities verschiedener Lions Clubs. Neben den offiziellen Clubtreffen gibt es auch noch jeden Monat unseren Jour Fixe. Hier steht das soziale Miteinander im Vordergrund. Wir gehen zusammen essen, ins Theater, Cocktails trinken, Billard spielen und vieles mehr.

Dieses Foto zeigt den Leo-Club München-Maximilianeum

Kontakt

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann schreib uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine Email.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen des Leo-Club München-Maximilianeum